Despeghel Partner

Wissenschaft & News
In der internationalen Diskussion ist es unstrittig, dass eine Reduzierung des zu hohen Konsums von Zucker, aber auch Fett und Salz dringend erforderlich ist.

Neben Rauchen, Alkoholkonsum und körperlicher Inaktivität stellt die heutige Ernährung eine der Hauptursachen für die nichtübertragbaren Krankheiten wie Diabetes, Herzkreislauferkrankungen, Krebs und Atemwegskrankheiten dar. Wirksam kann man diesem Tsunami der chronischen Krankheiten nur mit bevölkerungsweiten Präventionsmaßnahmen begegnen.

Zu diesen Maßnahmen gehört eine Steuer auf Lebensmittel mit hohem Zucker-, Fett,- und Salzanteil, während gleichzeitig gesunde Lebensmittel steuerlich entlastet werden sollten. Zusätzlich sollte eine tägliche Stunde Sport in Kita und Schulen eingeführt werden, ebenso wie verbindliche Qualitätsstandards für die Verpflegung in Kita und Schulen sowie ein Verbot von Kinderlebensmittelwerbung.

Länder wie Ungarn, Finnland, Frankreich und Mexiko haben bereits differenzierte Lebensmittelsteuern eingeführt. Selbst die nach kurzer Zeit in Dänemark aus koalitionspolitischen Gründen wieder abgeschaffte Fettsteuer senkte den Konsum stark fetthaltiger Produkte um 10 bis 20 Prozent.

Wie erfolgreich Preissignale sein können, haben auch die Erfahrungen mit den Tabaksteuererhöhungen in Deutschland gezeigt. Erst durch sie konnte der Anteil der rauchenden Jugendlichen in den vergangenen zehn Jahren halbiert werden. Und die Alkopops verschwanden praktisch vom Markt nach der Einführung einer entsprechenden Steuer.

Vortrag: Das Geheimnis selbstbestimmter Lebensqualität

Die Belastungen, denen wir alle ausgesetzt sind, nehmen stetig zu. Doch Gesundheit ist die Voraussetzung, um weiterhin erfolgreich zu sein und das gewohnt hohe Niveau an Lebensqualität zu erhalten. Und das mit zunehmendem Alter immer mehr.

In seinem Vortrag verrät Deutschlands führender Lifestyle- und Gesundheitsexperte Dr.Dr. Michael Despeghel, wie wirklich jeder durch ein Minimum an Achtsamkeit ein Maximum an persönlichen Benefits erreicht.
Weiterlesen ...

17 Jahre jünger aussehen: So geht's!

Vergesst teuer & schmerzhafte Schönheits-OPs, der Sportwissenschaftler Dr. Michael Despeghel behauptet, dass man mit diesen einfachen Tricks bis zu 17 Jahre jünger aussieht! Wie? Das verrät er uns jetzt.

Hier geht´s zum Video: https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/1-17-jahre-juenger-aussehen-so-geht-s-clip


ds3
Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Leistungen?

Haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns.

Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Seestraße 11
78464 Konstanz

Telefon: + 49 (0)7531 - 457 28 56
despeghel @ despeghel-partner.de

Newsletter
Lesen Sie unseren Newsletter zu unseren aktuellen Themen aus dem Bereich Wissenschaft und News

Anschrift & Presseinformation

Logo Despeghel whiteDespeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Anna Maria Bodden
Frenzenstraße 6
50374 Erftstadt
Tel.: +49 (0)22359 52150
Fax: +49 (0)22359 52152
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Seestraße 11
78464 Konstanz

Telefon: + 49 (0)7531 - 457 28 56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

fb white  yt white  gplus white  tw white