Despeghel Partner

Wissenschaft & News

Stress lässt sich reduzieren indem wir unsere Wahrnehmung trainieren und unsere Einstellung und Handeln überprüfen.

Drei Themenschwerpunkte sollten Sie unbedingt zu Ihrem Projekt machen um Stress wirklich zu reduzieren:

  1. Mit Achtsamkeit auf Gefühle und Verhalten schauen
    Checken Sie ihr Befinden in Ihrem Tagesablauf und das daraus resultierende Verhalten. Stellen Sie sich die Frage:
    a.)Fühle ich mich so, wie ich gerne möchte?
    b.)Verhalte ich mich so, wie es meinen Zielen entspricht?

    Schon das Bewusstmachung hilft oft starke negative Emotionen besser zu verarbeiten.

  2. Achtsam die eigenen Gedanken und Gefühle beobachten - sind diese der Situation angemessen?
    Haben Sie die äußeren Ursachen entdeckt,die Sie für Ihren aktuellen Stress verantwortlich machen,dann überlegen Sie sich:
    Warum stressen mich diese Ereignisse?
    Die Vorgänge in unserer Umgebung sind oft nur der äußere Anlass für unsere Reaktion. Unsere Gedanken dazu rufen die Emotionen dazu hervor. Versuchen Sie die Dinge weniger nah an sich heran zu lassen.

  3. Ersetzen Sie Ihre negative Bewertung von äusseren Geschehnissen,durch positive Denkalternativen.
    Überlegen Sie:
    Wie würde ich fühlen und handeln, wenn ich anders über die Umstände dächte?
    Mit welcher Einstellung könnte ich mich wohler fühlen und entspannter handeln?

Zusammengefasst bedeutet das,dass Sie sich von dem Anspruch perfekt sein zu wollen verabschieden sollten.
Achten Sie mehr auf Ihre Gefühle und versuchen Sie die Umstände gelassener zu bewerten.

Arbeit, Gesundheit und Leistungsfähigkeit im 21. Jahrhundert

Die globale demographische Entwicklung zeigt eine deutliche Perspektive auf:zwar werden die Menschen weltweit immer älter,aber nicht gesünder.Unwillkürlich sind damit Veränderungen in mannigfaltigen Bereichen des menschlichen Daseins verbunden.Dieses ist eines der zentralen Ergebnisse der weltweit grössten Bestandsaufnahme zur globalen Gesundheit,in welche Daten aus 195 Ländern flossen.
Weiterlesen ...

3-Tages Seminar - So senken Sie Ihr biologisches Alter

Jeder ist seines Glückes Schmied“ - unsere Gene bestimmen gerade einmal zu 15%, was mit uns in unserem Leben passiert. Alle Menschen haben die gleichen Chancen, ihre Lebensqualität sowie ihr Wohlbefinden positiv zu beeinflussen. Es muss nur der erste Schritt in die richtige Richtung gemacht werden!

Es gibt Menschen, die fitter und vitaler sind als andere in gleichem Alter. Ihr Geheimnis: Sie arbeiten aktiv an ihrer Gesundheit. Dr. Dr. Michael Despeghel ist Spezialist für gesunde Lebensführung und weiß:

Jeder kann sein biologisches Alter senken.

Eignen Sie sich in diesem 3-tägigen Seminar das nötige theoretische Wissen an und setzen Sie in verschiedenen Trainingseinheiten dieses Wissen direkt bewusst in die Tat um! Die größte Herausforderung ist dabei das Durchhalten. Deshalb gehen Sie kleine Schritte und lassen Sie sich helfen - nach dem 3-tägigen Seminar werden Sie noch 6 Wochen begleitet und bei Ihrer Lebensstiländerung unterstützt. Es ist Zeit, Verantwortung zu übernehmen und unseren Körper zu pflegen - das sind wir uns einfach schuldig.

https://www.goldenerberg.at/pauschalendetailseite-urlaub-arlberg-d163-so-senken-sie-ihr-biologisches-alter.html

ds3
Kontakt

Sie interessieren sich für unsere Leistungen?

Haben Fragen oder Anregungen?

Kontaktieren Sie uns.

Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Seestraße 11
78464 Konstanz

Telefon: + 49 (0)7531 - 457 28 56
despeghel @ despeghel-partner.de

Newsletter
Lesen Sie unseren Newsletter zu unseren aktuellen Themen aus dem Bereich Wissenschaft und News

Anschrift & Presseinformation

Logo Despeghel whiteDespeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Anna Maria Bodden
Frenzenstraße 6
50374 Erftstadt
Tel.: +49 (0)22359 52150
Fax: +49 (0)22359 52152
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Dr. Dr. Michael Despeghel
Despeghel & Partner Gesundheitsconsulting
Seestraße 11
78464 Konstanz

Telefon: + 49 (0)7531 - 457 28 56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

fb white  yt white  gplus white  tw white